Und so sieht der neue BMW Z4 aus ! (2018)

von Ruben 10'949 views0

Ein 2018 BMW Z4-Entwicklungswagen wurde auf dem Nürburgring entdeckt, der sich einer Hochleistungsprüfung unterzieht.

Am Z4-Nachfolger ist zu erkennen, dass er eine produktspezifische Karosserie trägt, die mit einer leichten Tarnung bedeckt ist. Die Sichtung folgt einem früheren Video, wo das Auto bei der Kurvenfahrt im Tempo gesichtet wurde und mit Winglets auf der Nase bestückt ist – was darauf hindeutet, dass BMW die Leistung des Autos bei Belastung beurteilt hat.

Der Antrieb des neuen Z4 wird eine Auswahl von BMW’s neuesten Turbolader-Benzinmotoren sein. Der Z4 sDrive30i bekommt einen turbocharged 2,0-Liter-Vierzylinder, der etwa 248 PS produziert, während stärkere Varianten wahrscheinlich einen turbocharged 3,0-Liter-Sechszylinder bekommen, der mit dem M240i geteilt wird und etwa 335 PS produziert. Beide Motoren kommen mit Standard-Heckantrieb und einem ZF-Achtgang-Automatikgetriebe.

 

Der Z4 teilt Teile mit dem kommenden Toyota Supra und wird ebenfalls mit einem Hybridantrieb angeboten. Ein solcher Antriebsstrang würde wahrscheinlich mit Allradantrieb kommen.

Die Entscheidung von BMW, den Z4 mit der gleichen Hinterachse auszurüsten, wie der M3 und M4 hinten, schlägt vor, dass seine Hardware mit dem 425bhp Doppel-Turbo-3,0-Liter-Sechs-Motor dieser Modelle kompatibel ist, oder der 365bhp-Turbolader-3,0-Liter-Sechszylinder mit dem Triebwerk aus dem M2, zusammen mit einem sieben-Gang-Doppelkupplungs-Automatikgetriebe.

Dieses Auto wäre als M-Modell betitelt und bekäme daher seine eigene maßgeschneiderte Karosserie und ein fokussierteres Chassis-Set. Das Soft-Top-Zwei-Türer-Modell wird voraussichtlich noch in diesem Jahr vor dem Verkaufsstart im Jahr 2018 bekannt gegeben werden.

 

Kommentare

kommentare